Betrachtungen

Froh-befreites Fasten. Aus Liebe.

Froh-befreites Fasten. Aus Liebe.

Wer fastet, so spricht unser Meister, wer fastet, soll fröhlich sein. Nicht trübselig. Kein finsterer Blick. Frische Kleider, Parfüm, schön...
Weiterlesen
Wo wir uns kennen

Wo wir uns kennen

Niemand sieht sich selbst. Nur das getrübte Auge sieht die eigene Trübung. Niemand sieht sich selbst. Nur die Spiegelung eröffnet...
Weiterlesen
Zwischen Stein  und Himmel

Zwischen Stein und Himmel

Hart liegt Jakob. Der Kopf auf dem Stein. Nicht weich gebettet. Hart ist seine Wirklichkeit. Erschöpft. Er kann nicht weiter....
Weiterlesen
Auf einem anderen Weg

Auf einem anderen Weg

Wieder der Engel. Erneut ein Hinweis. Nicht zurück zum dunklen Herodes! Nicht wieder in die Höhle der Macht. Keine Tricks....
Weiterlesen
Stern – unübersehbar

Stern – unübersehbar

Unübersehbar der Stern. Sein Glanz lässt selbst Kronen verblassen. Unübersehbar der Stern. Ist das Goldgeschenk verborgen im roten Gefäss nicht...
Weiterlesen
Leben aus der Tiefe

Leben aus der Tiefe

Tief absteigen. In die Krypta. Ins dunkel Klingende. An den Wurzelstock. Lebendes erneuert sich. Zieht sich zurück. Geborgen im Erdreich....
Weiterlesen
Marias Grübchen

Marias Grübchen

Sie lächelt. Die Gottesmutter. Sie schaut auf ihr Kind. Ein Grübchen formt sich. Aus freudiger Liebe. Aus ihrer Krone haben...
Weiterlesen
Frei

Frei

Wie ein Vogel ist unsere Seele dem Netz des Jägers entkommen; das Netz ist zerrissen, und wir sind frei. So...
Weiterlesen
Du meine Sonne

Du meine Sonne

Tiefe Wurzeln hat sie die Sonnenblume. Sie wächst in vergänglich-fruchtbarer Erde. Doch sie ragt und strebt zum Licht. Auf gewagtem...
Weiterlesen
Geborgen

Geborgen

Gerettet. Sicher. Erlöst. Dem Schweren entronnen. Kein bleierner Neid. Frei jeglicher Arglist. Schwebendes Seelenkind. Von Engeln getragen. In Tücher gehüllt....
Weiterlesen
Ein neuer Blick

Ein neuer Blick

Zu sehr gewöhnt. An das Alte. An die schönen Formen. Gewöhnt an die hehre Feier hoher Liturgie. Vielleicht abgestumpft. Für...
Weiterlesen
Wasser ist Leben

Wasser ist Leben

Lange gewandert im Dunkel der Erde. Von Gestein zu Gestein. Gesickert in das Reich der Erde. Einst getragen von den...
Weiterlesen
1 2 3 4 5