Betrachtungen

Verzicht auf Blattgold

Verzicht auf Blattgold

Fast hätte ich ihn nicht erkannt: Den Mann, der den Rand der Wüste liebt. Der Asket mit Heuschreckenfutter. Abseits und...
Weiterlesen
Guter Hirte

Guter Hirte

Wie nah sie sich sind. Fast ineinander gewachsen. Das Fell des Schafes. Die Locken des Hirten. Sie schwingen miteinander. Jugendliche...
Weiterlesen
Keine Zeit für Helden

Keine Zeit für Helden

Kein Heldentum. Die bittere Niederlage am Kreuz des Hasses zeigt noch ihre Wunden. Da glänzt kein Harnisch. Ins rote Tuch...
Weiterlesen
Warum der Vogel singt

Warum der Vogel singt

Vögel singen. Schön wie Mozart. Singt die Nachtigall. Aus voller Kehle Die Nachtigall singt. Ohne Not. Sie singt, Weil sie...
Weiterlesen
Verletzlich lieben

Verletzlich lieben

Zwei gehen fort. Auf nach Emmaus. Nur nicht mehr Jerusalem. Die Stadt der Qualen. Geschlagen hat dort ihren Meister der...
Weiterlesen
Schön und gelassen

Schön und gelassen

Ganz bei sich! Kein eitler Auftritt. Kein Gieren nach Publikum. Gelassen und schön! Auf orientalischem Teppich. So sieht der Maler...
Weiterlesen
1 3 4 5