Betrachtungen

Vom Glück des Abschieds

Vom Glück des Abschieds

Noch einmal. Das Blau des Sommerhimmels. Dann los! Fliegen, Schweben, Gleiten. Zurück zur Muttererde. Wer sagt denn, dass der Abschied...
Weiterlesen
Handgreiflich heilig

Handgreiflich heilig

Fast alltäglich: Ein Kind nervt. Selbst von der strafenden Rute lässt es sich nicht einschüchtern. Und nicht genug: Die Mutter...
Weiterlesen
Einfach heilig

Einfach heilig

Augen, die nichts mehr hält. Augen, die vieles sahen. Lieb', Leid und Freud'. Schuld, Glück und Sünd'. Nichts Menschliches blieb...
Weiterlesen
Engel fliegen nicht

Engel fliegen nicht

Sie fliegen nicht, die Engel. Kein frommes Geschwirre. Kein nervöses Gegaukel. Raphael führt den Knaben. Hält ihn mit der Herzenshand....
Weiterlesen
Kunst des Denkens

Kunst des Denkens

Zweimal zehn Hände gestreckt. Zum Himmel. Um Hilfe. Zehn lebende Tote. Lepra stigmatisiert. Tötet sozial. Aussätzige leben abseits und jenseits....
Weiterlesen
Spannend Leben

Spannend Leben

Wie oft hört man: Christen sind langweilig. Immer brav. Immer diszipliniert. Stets ordentlich. Keine Sünden. Eben: Brave Mädchen kommen in...
Weiterlesen
Ein Armer!  Barmherzigkeit!

Ein Armer! Barmherzigkeit!

Einer, der seinen dürren, abgemagerten Körper nur unvollständig bedecken kann. Das dünne Gewand gibt den Blick auf die hervortretenden Rippen...
Weiterlesen
Sinkender Fels

Sinkender Fels

Voll Zuversicht ging’s los. Sprung. Beherzt. Ins Wasser, ins Unheimliche. Er ahnt die Tiefe nicht. Die Wellen sind gleich. Simon...
Weiterlesen
Verzicht auf Blattgold

Verzicht auf Blattgold

Fast hätte ich ihn nicht erkannt: Den Mann, der den Rand der Wüste liebt. Der Asket mit Heuschreckenfutter. Abseits und...
Weiterlesen
Guter Hirte

Guter Hirte

Wie nah sie sich sind. Fast ineinander gewachsen. Das Fell des Schafes. Die Locken des Hirten. Sie schwingen miteinander. Jugendliche...
Weiterlesen
Keine Zeit für Helden

Keine Zeit für Helden

Kein Heldentum. Die bittere Niederlage am Kreuz des Hasses zeigt noch ihre Wunden. Da glänzt kein Harnisch. Ins rote Tuch...
Weiterlesen
Warum der Vogel singt

Warum der Vogel singt

Vögel singen. Schön wie Mozart. Singt die Nachtigall. Aus voller Kehle Die Nachtigall singt. Ohne Not. Sie singt, Weil sie...
Weiterlesen
1 4 5 6 7