Header

Hauptnavigation

Wiedereinzug Alte Dorfkirche St. Peter und Paul Allschwil

Die Alte Dorfkirche erstrahlt wieder in neuem Glanz

Nachdem die Kirche nach Ostern geschlossen worden war, um umfangreiche Renovationsarbeiten unter der Leitung von Architekt Martin Plattner ausführen zu können, konnte am Samstag, 21. und Sonntag, 22. November, Bischof Harald Rein – aufgrund der Corona-Schutzmassnahmen – in zwei Etappen den Wiedereinzug mit der Gemeinde feiern. Unter den Trompetenklängen von Marco und Adrian Nussbaumer zogen Bischof Harald und das Pfarrehepaar Zellmeyer in die Kirche ein.

In der ersten Etappe wurde die komplett renovierte Orgel eingeweiht, die daraufhin von den kundigen Fingern und Füssen von Jermaine Sprosse sämtliche Register erklingen liess. Am Sonntag wurde dann die gesamte Kirche neu eingesegnet, in der fortan wieder regelmässig Gottesdienste und Konzerte stattfinden werden.

In der Predigt tauschten sich die beiden Kirchenpatrone Petrus und Paulus auf witzig, engagierte Weise über die Lesung aus dem 1. Korintherbrief von Paulus aus.

An dieser Stelle geht einmal mehr der grosse Dank an unseren Architekten Martin Plattner, an die Baukommission, die die Arbeiten begleitet hat, und die Bauprojektgruppe, die für die Beschaffung der nötigen finanziellen Mittel sorgte, aber auch an alle Handwerker, die hervorragende Arbeit geleistet haben und nicht zuletzt auch an alle Spender und Spenderinnen, die mit ihrem Beitrag das ganze Projekt ermöglicht haben.

Informationen zum laufenden Projekt sind zu finden unter
www.altedorfkirche-allschwil.ch

Barbara Blättler