Bettag in Allschwil: Gott sei Dank gibt es die Pflege!


Bettagsgottesdienst 2020 in Allschwil
Ökumenischer Bettagsgottesdienst
Sonntag 10.00 Uhr in der reformierten Christuskirche in Allschwil

 
In dieser Corona-Zeit haben viele Menschen unseren herzlichen Dank verdient:
Menschen im Verkauf, in der freiwilligen Nachbarschaftshilfe, im Spital oder in der Pflege zuhause oder in den Altersheimen etwa.

Sie haben in dieser Zeit unter schwierigen Bedingungen Grosses geleistet.

Viele Menschen haben auf ihren Balkonen klatschend diesen Dank bereits ausgedrückt.
In diesem Jahr soll deshalb der „Dank“ im Zentrum des Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettages stehen, der in Allschwil in gewohnt ökumenischer Verbundenheit gefeiert wird. Den Menschen, die in der Pflege arbeiten, soll im ökumenischen Bettags-Gottesdienst nicht nur gedankt werden, sie sollen auch selbst zum Wort kommen.
 
Der Gottesdienst zum Bettag wird am 20. September, um 10 Uhr in der reformierten Christuskirche gefeiert.
Vorbereitet wird er von den Pfarrern Claude Bitterli (reformiert), Daniel Fischler (römisch-katholisch) und Thomas Zellmeyer (christkatholisch).