Logo Christkatholische Kirche Schweiz
Header Kleiner
      
   

Einfache Übungen für jedes Lebensalter. Qi Gong bewegt unsere Energie, lässt sie uns in der Ruhe sammeln und im ganzen Körper verteilen. Auf der Grundlage der Yin-Yang-Lehre, dem Leitbahnen-System und der Fünf Elemente- und Jahreszeitentheorie. Traditionelle chinesische Medizin ist verflochten mit der Philosophie des Buddhismus und Taoismus.

Die Übungen sind aus der Beobachtung der Bewegungen von Tieren, allgemein der Natur, und dem Universum (Abnahme und Zunahme des Mondlichtes, das Vorbeiziehen der Wolken...) entstanden.

Übungsdaten:
Montag, 30. Januar, 13. und 27.Februar, 13. und 27. März 2017
von 14.30 – 16.00 Uhr
der rote Saal ist reserviert von 13.00 bis 17.00 Uhr

im Kirchgemeindesaal, Kramgasse 10, 1. Stock – läuten und Türe öffnen 

mit Ursula Giger Qi Gong Lehrerin


 

Bibelwort

Wer ist schuld am Unheil?

«Die Jünger fragten Jesus: ‹Rabbi, wer hat gesündigt? Er selbst oder aber seine Eltern, so dass er blind geboren wurde?›»

(Mt 9,2)


Weiterlesen

(c) 2012 by Christkatholische Kirche der Schweiz