Ziele und Tätigkeiten

Die Zielsetzungen des Verbandes

  • Kirchenmusik in der christkatholischen Kirche zu fördern
  • den einzelnen Chören kirchenmusikalische Ideen und Anregungen für Ihre Mitwirkung im Gottesdienst zu geben
  • die einzelnen Chöre bei der Neugründung oder Erweiterung zu unterstützen und neue Chöre für den Verband zu gewinnen
  • Gemeinschaft und Freundschaft zwischen den einzelnen Gemeinden zu fördern

Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche des Verbandes

  • Mitarbeit an gesamtkirchlichen, insbesondere kirchenmusikalisch-liturgischen Aufgaben
  • Durchführung von regelmässigen nationalen Chortagen
  • Vermitteln von neuem Kirchengesangsgut an Tagungen für Dirgenten, Organisten und Singende

Einige Ausschnitte aus unserer Tätigkeit

 

Chortage

Die Chöre treffen sich in der Regel alle fünf Jahre zu den nationalen Chortagen.
Am Samstagnachmittag findet jeweils ein öffentliches Konzert statt, gefolgt von einem feierlichen Bankett. Am Sonntagmorgen feiern wir einen gemeinsamen Gottesdienst, in dem ein Werk eines christkatholischen Komponisten aufgeführt wird.

  • 2018: Uraufführungen „Mein Herr und mein Gott“ und „Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens“ von Eugen Meier
  • 2013: Uraufführung „in gärten – worte“ von Markus Hofer
  • 2008: Uraufführung der Missa brevis „Veni et ostende“ von Helene Ringgenberg
  • 2003: Uraufführung des „Kyrie und Sanctus“ von Jost Meier

 

Chorwochenenden

Bisher fanden 14 Chorwochenenden unter der Leitung des Chorverbandes statt.

  • Singen in die Orgel / Drei- und vierstimmige einfache Chorsätze berühmter
    Komponisten
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger und weitere Interessierte.
    Bildungszentrum Stella Matutina, Hertenstein SZ; 5. / 6. April 2019
    Referenten: Andreas Meier, Dr. Helene Ringgenberg, Pfr. Dr. Klaus Wloemer
  • Gospel leicht gemacht
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger und weitere Interessierte.
    Bildungszentrum Appenberg, Konolfingen BE; 31. März/ 1. April 2017
    Referenten: Prof. Urs von Arx, Dr. Helene Ringgenberg, Pfr. Dr. Klaus Wloemer
  • Verborgene Schätze im CG / 10 Jahre CG
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger und weitere Interessierte.
    Tagungszentrum Leuenberg, Hölstein; 20./21. März 2015
    Referenten: Prof. Urs von Arx, Dr. Helene Ringgenberg, Pfr. Dr. Klaus Wloemer, Urs Schmitt
  • Te Deum-Vertonungen
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger und weitere Interessierte.
    Seminarhotel Meielisalp, Leissigen; 23./24. Juni 2012
    Referenten: Prof. Urs von Arx, Dr. Helene Ringgenberg, Urs Schmitt
  • Ein- und mehrstimmige Vespergesänge
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger und weitere Interessierte.
    Bildungszentrum Probstei Wislikofen; 16./17. Oktober 2010
    Referenten: Prof. Urs von Arx, Prof. Alois Koch
  • Ältere und neuere christkatholische Kirchenmusik
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger und weitere Interessierte. Tagungszentrum Boldern, Männedorf (ZH), 23./24. September 2006.
    Referenten: Helene Ringgenberg, Gitta Rimle, Urs Schmitt, Pfr. Dr. Klaus Wloemer
  • Das neue Gesangbuch
    Wochenende für Chorsängerinnen, Chorsänger und weitere Interessierte. Bildungszentrum Appenberg (bei Konolfingen BE), 11./12. September 2004.
    Referenten: Dr. Helene Ringgenberg, Urs Schmitt, Olivier Vogt
  • Was ich schon immer über Kirchenmusik wissen wollte
    Wochenende für Chorsängerinnen und Chorsänger
    Bildungszentrum Propstei Wislikofen, 15./16. Juni 2002
    Referenten: Rolf Haas, Dr. Helene Ringgenberg, Urs Schmitt, Prof. Urs von Arx
  • Vokalmusik der Kirche von England
    Wochenende für Chorsänger und Chorsängerinnen, Dirigentinnen und Dirigenten und Geistliche.
    Bildungszentrum Matt, Schwarzenberg LU, 11./12.September 1999
    Gastreferent: Dr. Martin Ennis, Girton College, Cambridge
  • Gregorianik – neu erlebt
    Wochenende für Mitglieder von Chören und Singgruppen, für Kantoren und Kantorinnen, Dirigentinnen und Dirigenten und Geistliche.
    Bildungszentrum Matt, Schwarzenberg LU, 9./10.November 1996
    Gastreferent: Dr. Godehard Joppich, Rodenheim D
  • Lobt das Licht, in uns entfacht
    Gemeinsames Liedgut in den neuen Gesangsbüchern – Bausteine zur Gottesdienstgestaltung. Kurs für Chormitglieder, Chorleiterinnen und Chorleiter, Organistinnen und Organisten und Geistliche.
    Tagungs- und Studienzentrum Boldern ZH, 4./5. Februar 1995
    Gastreferent: Pfr. Hans-Jürg Stefan, Zürich
  • Singet dem Herrn – mit Lust und Phantasie
    Impulse zur Belebung des Gemeindegesangs. Kurs für Chormitglieder, Chorleiterinnen und Chorleiter, Organistinnen und Organisten und Geistliche.
    Franziskushaus Dulliken SO, 25./26. Januar 1992
    Gastreferent: Hansruedi von Arx, Olten
  • Singen in die Orgel
    Möglichkeiten, Choralbearbeitungen für Orgel mit einstimmigem Chorgesang zu kombinieren. Halbtageskurs für Chormitglieder, Chorleiterinnen und Chorleiter, Organistinnen und Organisten.
    Stadtkirche Olten, 10.November 1990
    Gastreferent: Emil Heer, Winterthur
  • Eucharistia
    Einführungskurs für Dirigentinnen und Dirigenten in die „Eucharistia – christkatholische Messliturgie mit slawischen Melodien nach orthodoxer Tradition“
    Kloster Namen Jesu, Solothurn, 22./23. Oktober 1988
    Gastreferent: Peter Vitovec, Gersau