Logo Christkatholische Kirche Schweiz
Header Kleiner
    
   

Zürich, 5./6. Mai 2018

Samstag, 5. Mai 2018, 16 Uhr
Grosses Konzert in der Augustinerkirche Zürich
Zehn Chöre mit total ca. 120 Sänger/innen; grosses Orchester ad-hoc Kein Eintritt, Kollekte am Ausgang, Apéro nach dem Konzert

Programm

  • Georg Friedrich Händel – Psalm 100 «Chandos – Jubilate», Chöre von Magden, Möhlin, Obermumpf, Rheinfelden. Leitung: Beatrice Voellmy 
  • Josef Gabriel Rheinberger – Kyrie/Gloria aus Messe C-Dur op 169, Chöre von Bern, Schönenwerd-Niedergösgen, Zürich, St. Gallen, Elisabethenkantorei Zürich, Bistumschor «voces laudis». Leitung: Andreas Meier
  • Eugen Meier – Uraufführung – Das Gebet vom Bruder Klaus «Mein Herr und mein Gott», Bistumschor «voces laudis», Chöre von Bern, Schönenwerd-Niedergösgen, Zürich, St. Gallen, Magden. Leitung: Helene Ringgenberg
  • Eugen Meier – Uraufführung – «Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens», Bistumschor «voces laudis», Elisabethenkantorei Zürich, Kirchenchor Zürich. Leitung: Andreas Meier
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy – «Verleih uns Frieden gnädiglich», Gesamtchor. Leitung: Helene Ringgenberg

Die Chorsängerinnen und Chorsänger bereiten sich mit viel Begeisterung und Freude auf dieses Konzert vor. Bitte notieren Sie sich den Termin vom 5. Mai 2018, 16 Uhr in ihrem Kalender! Und freuen Sie sich auf grosse Musik von berühmten Komponisten sowie auf zwei melodiöse Uraufführungen des Schweizer Komponisten Eugen Meier.

Sonntag 6.Mai, 2018, 10 Uhr
Festgottesdienst anlässlich der Chortage. Der Gottesdienst steht unter der Leitung von Bischof Harald Rein. Es singen der Kirchenchor Zürich sowie die Elisabethenkantorei Zürich. Wer nicht ans Konzert kommen konnte, kann in diesem Gottesdienst das «Kyrie/Gloria» von Josef Rheinberger, «Das Gebet vom Bruder Klaus»von Eugen Meier sowie das «Verleih uns Frieden gnädiglich» von Felix Mendelssohn hören.

 
(c) 2012 by Christkatholische Kirche der Schweiz