Christkatholisches Kinder- und Jugendhilfswerk

Professionelle Hilfe für Familien in Not

Das Christkatholische Kinder- und Jugendhilfswerk unterstützt Familien in schwierigen Lebenssituationen bei der Bewältigung ihrer finanziellen Engpässe. Dabei arbeitet das Hilfswerk mit den zuständigen Pfarrämtern zusammen, welche die Hilfsgesuche einreichen.

Ihre Spende zählt
Ohne Geld können die notleidenden Kinder und Jugendlichen, die es leider auch in der Christkatholischen Kirche gibt, nicht unterstützt werden. Das KJHW dankt Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Unterstützung und Ihr Wohlwollen für seine Arbeit im Dienste der Kinder und Jugendlichen unserer Kirche.

Wer bekommt wie Hilfe?
Das Hilfswerk kann gemäss Statut christkatholische Kinder und Jugendliche unterstützen. Um vom KJHW finanzielle Unterstützung zu erhalten, ist es in jedem Fall nötig, sich an den zuständigen Pfarrer oder die zuständige Pfarrerin zu wenden. Die Kommission darf Gesuche nur via Pfarramt entgegennehmen. Ob die Kommission dann tatsächlich helfen kann oder nicht, hängt vom Gesuch sowie der Vereinbarkeit mit dem Statut des KJHW und der tatsächlichen finanziellen Hilfsbedürftigkeit der Gesuchstellenden ab. Das Kinder- und Jugendhilfswerk finanziert – auf Antrag hin – auch immer wieder Beiträge an Skilager und ChriSoLa.

Spendenkonto
Kinder- und Jugendhilfswerk der Christkatholischen Kirche der Schweiz
3007 Bern
IBAN: CH51 0900 0000 6042 9050 7
Postkonto 60-429050-7

Kommission

Karin Schaub
Karin Schaub
Diakonin - Vizepräsidentin KJHW
Michael Böhm
Michael Böhm
Kassier KJHW
Frederika Schmidt
Delegierte ZV KJHW
Denise Wyss
Denise Wyss
Pfarrerin, Synodalrätin, Delegierte des Synodalrates