Header

Neuwahl der christkatholischen Prüfungskommission

Pruefungskommission2022 1

Regierungsrätin Evi Allemann, Direktorin für Inneres und Justiz des Kantons Bern, hat am 17. August die christkatholische Prüfungskommission des Kantons Bern durch Wahl für die Amtsdauer 2023 bis 2026 neu bestellt. In Vertretung der christkatholischen Landeskirche des Kantons Bern gehören ihr Pfarrer Daniel Konrad, Olten, Präsident (bisher) und Jürg Hagmann, Baden (bisher) an. Das Institut für christkatholische Theologie der Universität Bern wird durch die Professorinnen Angela Berlis und Georgiana Huian, beide Bern, vertreten. Der Beauftragte für kirchliche und religiöse Angelegenheiten, David Leutwyler, gehört der Prüfungskommission von Amtes wegen an. Ihre Aufgaben werden in der Verordnung vom 24. April 2019 über die theologischen Prüfungen und die Prüfungskommissionen geregelt. Für jede der drei Landeskirchen wurde eine eigene Kommission eingesetzt. Die christkatholische Prüfungskommission ist verantwortlich für die ordentliche Abnahme der theologischen Prüfungen, welche mit dem  Staatsexamen abschliessen. Dieses berechtigt die Landeskirche, die Theologin oder den Theologen nach ihrer Weihe ins Priesteramt in den Kirchendienst des Kantons Bern aufzunehmen. Somit sind diese Geistlichen als Pfarrpersonen im Kanton Bern durch die Kirchgemeinden wählbar und können von der Landeskirche angestellt werden. Wir wünschen der Prüfungskommission alles Gute und danken für das Engagement für unseren geistlichen Nachwuchs.

ChS