Header

Verschoben: IKAS-Tagung 2022

IKASTagung

Die Interkonfessionelle Arbeitsgruppe Sozialhilfe (IKAS) hatte zur nächsten IKAS-Tagung vom 23. März in Bern eingeladen, diese ist nun aber verschoben. Die Tagung widmet sich dem Thema «Sozialhilfe als religiöse Verpflichtung und gesellschaftlicher Auftrag – Kooperation von öffentlicher und kirchlicher Sozialhilfe in Coronazeiten». Die Fachtagung beginnt um 12.15 Uhr, dauert bis 17 Uhr und richtet sich an Sozialarbeitende der öffentlichen Sozialdienste und kirchlicher sowie jüdischer Beratungsstellen, Mitarbeitende in öffentlichen und nichtstaatlichen Institutionen, Vertretungen von Kirche, Gesellschaft und Politik und weitere Interessierte. Die Christkatholische Landeskirche wird in der IKAS durch Raphael Zuberbühler, Kirchgemeinderat in Thun vertreten. Die Kosten belaufen sich auf Fr. 50.- . Den Flyer finden Sie hier.