Logo Christkatholische Kirche Schweiz
Header Kleiner
    
   

Augustin Keller - Kämpfer für die Idee einer Christkatholischen Kirche 

   
Keller-20

 
200 Jahre Augustin Keller (2005)
 
 
Am 10. November 1805, wurde Augustin Keller in Sarmenstorf geboren. Wie kaum ein zweiter Aargauer steht Keller für den radikal-liberalen Aargau des 19. Jahrhunderts, als Initiant der Klosteraufhebung, engagierter Seminardirektor, Kämpfer für die Gleichstellung der Juden und Mitgründer der christkatholischen Kirche der Schweiz. 
 
Aus historischer Sicht ist Augustin Keller (1805 – 1883) vielleicht den meisten noch als Politiker und Pädagoge bekannt, aber wussten sie, dass er neben Walter Munzinger als einflussreichster Protagonist eines romfreien Katholizismus in der Schweiz gilt? Dass er massgeblich das politische Terrain für die Gründung der christkatholischen Kirche der Schweiz geebnet hat und dass er als erster Synodalratspräsident (1875-1879) in die Geschichte der christkatholischen Kirche der Schweiz eingegangen ist? 
 

125-LK

Jubiläumsschrift 125-Jahre Christkatholische Landeskirche Aargau

Der Kirchenrat der aargauischen Landeskirche hat aus Anlass der vor 125 Jahren gegründeten Kantonalsynode (1886) eine kleine Broschüre herausgegeben. 
Wir gedenken damit einerseits der christkatholischen Errungenschaften im Kontext des "langen Kulturkampfes" und weisen gleichzeitig auf unser Selbstverständnis hin, bei dem die bischöflich-synodale Grundstruktur den Eckpfeiler bildet. 

 
(c) 2012 by Christkatholische Kirche der Schweiz