Vesper mit Musik von Arvo Pärt

Mit den Werken «Cantate Domino», «The Deer’s Cry», «Magnificat», «Salve Regina» und verschiedenen Orgelstücken von Arvo Pärt im Rahmen eines traditionellen Vespergottesdienstes, erklingt nicht neuer Wein in alten Schläuchen. Vielmehr trifft die zeitgenössische Kirchenmusik des estnischen Komponisten auf die zeitlose Dramaturgie christlichen Gebets. Pärt ist für seine Kirchenmusik weltweit bekannt und längst kein Geheimtipp mehr, aber seine Musik ist immer noch ein besonderes Schmankerl für alle Musik- und Gesanginteressierten. Das aufsingende Vokalensemble wird von Helene Ringgenberg ge- und von der Organistin Nadia Bacchetta begleitet. Der Vesper steht Urs von Arx vor. Er führt kurz in Gottesdienstform der Vesper und zur Person Arvo Pärts ein. Herzliche Einladung an alle! Wann: 17.1.2020, 19 Uhr. Wo: Stadtkirche Aarau. Flyer der Veranstaltung