Ab 12. Mai Gottesdienste in der Marienkapelle

Ab dem 12. Mai wird der Chorraum der Klosterkirche umfassend saniert. Der Kanton stellet uns während dieser Zeit für unsere Gottesdienste gerne die Marienkapelle beim Eingang zum Abtshof (um die Klosterkirche herum bei den Kastanienbäumen vorbei und Richtung Eingang Schule, siehe rote Punkte auf dem Bild) zur Verfügung. Die Gottesdienstzeiten bleiben unverändert, nur wie lange die Renovationsarbeiten dauern wissen wir noch nicht; sicherlich etwa 3 Monate. Bis dahin feiern wir in der Marienkapelle in kleinem Kreis; übrigens der älteste Sakralbau auf dem Gelände des ehemaligen Klosters aus dem Jahr 1227.

Die Marienkapelle ist in der Legende mit Nr. bezeichnet und in Rot markiert.