Nationalsynode 2020 – abgesagt

Bern, 22. Oktober 2020

Mit Besorgnis hat der Synodalrat an seiner Klausurtagung vom 16./17. Oktober 2020 die Entwicklung der Ansteckungszahlen durch das Coronavirus verfolgt. Zum Schutz der Gesundheit von uns allen ist er zum Schluss gekommen, dass die Durchführung einer physischen Synode nicht mehr zu verantworten sei.

Der Synodalrat hat sich, gestützt auf die Covid-19-Verordnung des Bundesrates, entschlossen, nur über die absolut notwendigen Traktanden, zur Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit, brieflich abstimmen zu lassen. Alle Delegierten und Mitglieder des Klerus werden bis Ende Oktober vom Sekretär des Synodalrats, Rolf Reimann, die Unterlagen erhalten. In einem 2. Versand werden Sie dann die Abstimmungsformulare erhalten.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie alle gesund.
Herzliche Grüsse

Manuela Petraglio
Präsidentin Synodalrat