«O magnum mysterium»

5. Stiftskonzert am Sonntag, 9. Januar 2022 um 17.00 Uhr in der Stiftskirche Schönenwerd

Das fünfte Konzert aus der Stiftskonzertreihe findet gleich zu Beginn des neuen Jahres statt – an Epiphanie – dem «Fest der Erscheinung des Herrn». Weltweit wird im Christentum der 6. Januar (Heilig drei Könige) mit speziellen Gottesdiensten gefeiert.

Das Ensemble Canti B lässt Musik der Renaissance rund um das Weihnachtswunder erklingen – es singt und spielt in der Besetzung Gesang, Renaissancetraverse, Viola da gamba und einem mit Darmsaiten bespannten Clavizytherium. Durch eines nach Vorbildern der Renaissance gebauten Instrumentariums gelingt es dem Ensemble, die extreme Farbigkeit und Transparenz dieser intimen Klangwelt zu vermitteln.

Es erwartet die Zuhörer Musik von Jacob Arcadelt, Philippe Verdelot, Orlando di Lasso, Tomäs Luis de Victoria, Michael Praetorius und anderen.

Engel jubilieren, Hirten staunen, die Weisen aus dem Orient bringen ihre Geschenke dar und auch der kalte Winter wird zum Gegenstand einiger Lieder.

Dieser klangvolle, besinnliche Musikabend ist der ideale Einstieg in ein neues Jahr mit allen seinen Herausforderungen. Ein Genuss für alle Musikfreunde.

Es besteht Zertifikats- und Maskenpflicht. Der Eintritt ist frei, die Kollekte am Ausgang wird sehr geschätzt.