Header

Hauptnavigation

125 Jahre Christkatholischer Frauenverein Trimbach

Olten FVTrimbach2017
Frauenverein Trimbach vor der Kirch

Über 60 Personen versammelten sich am 14. Mai 2017 zur Jubiläumsfeier des Christkatholischen Frauenvereins Trimbach in der Kreuzkirche zum gemeinsamen Gottesdienst mit Pfarrer Kai Fehringer. Stolz durfte man auf 125 Jahre des Bestehens des Frauenvereins zurückblicken, was der ehemalige Pfarrer Roland Lauber in seiner Predigt auch gerne tat. Er selber habe zu seiner Amtszeit in Trimbach immer auf „seine Frauen“ des Frauenvereins zählen können, sei es für einen Apéro oder den Kirchenkaffee.

Der feierliche Gottesdienst wurde musikalisch von Isabel Schau umrahmt, die mit ihrem Gesang und dem Spiel auf der Violine einen stimmungsvollen Rahmen schaffte.

Nach dem Gottesdienst wartete auf alle Anwesenden im Foyer der Kirche ein reichhaltiger Apéro. So konnte bei einem Glas Weisswein und einem feinen Häppchen über die vergangenen Zeiten diskutiert, in den alten Büchern des Frauenvereins geblättert,  Fotos des Vereinslebens bewundert oder einfach das schöne Wetter genossen werden.

Zur anschliessenden 125. Generalversammlung konnte die Vereinspräsidentin Vreni Soland eine kleine Anzahl Mitglieder und Gäste aus anderen Frauengemeinschaften begrüssen. Traditionell begann die Generalversammlung mit dem Singen des Liedes „S het deheim e Vogel gsunge“. Nachdem alle Traktanden behandelt waren, gab es von verschiedenen Seiten Gratulationen. Der Christkatholische Frauenverein Schönenwerd übergab dem Vorstand einen Zopf in Form der Zahl 125. Auch von den anwesenden Vertretungen des reformierten und katholischen Frauenvereins Trimbach gab es Gratulationen und Präsente. Nach Kaffee und Kuchen ging ein für den christkatholischen Frauenverein ereignisreicher Tag zu Ende.

Martina Müller