Header

Hauptnavigation

Aus dem Kirchgemeinderat

  • Gery Wirth hat seine Stelle als Sigrist per Ende März 2019 gekündigt. Die Sigrist-/ Hauswartstelle mit einem Pensum von 20 Stellenprozenten wurde im «Christkatholisch» und im «Oltner Tagblatt» ausgeschrieben.
  • Der Kirchgemeinderat musste zur Kenntnis nehmen, dass die Küchengeräte im Kirchgemeindehaus in Olten veraltet und teilweise defekt sind. Ersetzt werden müssen der Backofen, die Mikrowelle, der Kühlschrank mit Tiefkühlfach sowie der Induktionsherd. Der Rat bewilligte dafür einen Kredit von 10 000 Franken.
  • Der Boden des Kirchgemeindesaals in Olten muss abgeschliffen und neu versiegelt werden, ebenso die Holzverkleidung zur Küche. Für diese baulichen Massnahmen hiess der Kirchgemeinderat einen Kredit von 8000 Franken gut.
  • Ferner gab der Rat einen Kredit von 2000 Franken für die Erneuerung des Bodens im ehemaligen Religionszimmer im ersten Stock des Kirchgemeindehauses in Olten frei. Alle drei Kredite gehen zu Lasten des Legats Alder.
  • Die nicht mehr benötigten Krippenfiguren aus der Trimbacher Kreuzkirche konnten für 2000 Franken der römisch- katholischen Kirchgemeinde Lostorf veräussert werden.
  • Die gesamten Umbaukosten für den ersten Stock des Kirchgemeindehauses in Olten beliefen sich auf 6607 Franken. Der Umbau war notwendig geworden, um die Räumlichkeiten für die neue Mieterin, die «Neue Oltner Zeitung» nutzbar zu machen.

Beat Wyttenbach