Logo Christkatholische Kirche Schweiz
Header Kleiner
      
   

Am künftigen Institut für Christkatholische Theologie der Theologischen Fakultät der Universität Bern ist eine

Professur (100%) für Systematische Theologie (Fundamentaltheologie und Dogmatik) und Ökumene

auf den 1. August 2017 zu besetzen.

Die Inhaberin oder der Inhaber soll in der Lage sein, das Gebiet der Fundamentaltheologie und altkatholischen Dogmatik in seiner ganzen Breite und ökumenischen Dimension sowie der Ökumenischen Theologie in systematisch-theologischer Perspektive in der Forschung wie in der Lehre für Studierende der christkatholischen wie der evangelischen Theologie und der Interreligiösen Studien / Interreligious Studies in innovativer Weise zu vertreten. Auf dem Gebiet der Ökumenischen Theologie ist ein Schwerpunkt in anglikanischer oder ostkirchlicher Theologie erwünscht.

Erwartet werden:

  • Ausgewiesene Kenntnisse der Fundamentaltheologie und der katholischen Dogmatik (entweder in altkatholischer, orthodoxer oder anglikanischer Tradition mit profunden Kenntnissen der jeweiligen anderen Traditionen oder der Bereitschaft, sich diese anzueignen) sowie der Ökumenischen Theologie, nachgewiesen durch exzellente Forschungsleistungen

  • eigene Forschungsschwerpunkte und -vorhaben in Fundamentaltheologie oder Dogmatik sowie in Ökumenischer Theologie

  • interreligiöse und interkulturelle Kompetenz

  • Bereitschaft zur Kooperation mit den anderen Instituten der Theologischen Fakultät und zur Übernahme von Verantwortung in den fakultären und universitären Selbstverwaltungsorganen

  • nachgewiesene hochschuldidaktische Fähigkeiten

  • Bereitschaft zur Teamarbeit

  • Bereitschaft zur Beteiligung an der Arbeit des Internationalen Arbeitskreises für Altkatholizismusforschung und der Internationalen Altkatholischen Theologischen Konferenzen

  • Erfahrungen im Erwerb von Drittmitteln und bei der Organisation von Forschungsprojekten, insbesondere mit dem Ziel der Nachwuchsförderung.

Gesucht wird ein Theologe oder eine Theologin, der/die neben einer Promotion mindestens eine weitere substantielle Forschungsleistung vorweisen kann. Der Anstellungsgrad beträgt 100%.
Je nach Qualifikation der Bewerberin bzw. des Bewerbers wird die Professur als ausserordentliche Professur oder als Assistenzprofessur (mit tenure track) besetzt. Einstellungsvoraussetzung für eine ausserordentliche Professur ist die Habilitation oder eine gleichwertige Qualifikation. Einstellungsvoraussetzungen für eine Assistenzprofessur sind eine sehr gute Dissertation auf einem der drei Fachgebiete sowie weitere Forschungsleistungen.

Die Universität Bern strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in akademischen Führungspositionen an und fordert deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerberinnen bevorzugt.

Nähere Informationen sind beim Dekanat der Theologischen Fakultät der Universität Bern erhältlich.

Bewerbungen mit Curriculum Vitae, Verzeichnissen der Publikationen, der bisherigen Lehrtätigkeit und der bisher eingeworbenen Drittmittel sind bis zum 7.2.2017 zu richten an das Dekanat der Theologischen Fakultät Bern, Länggassstrasse 51, CH-3012 Bern, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. 

AGCK.CH ist die national tätige ökumenische Plattform in der Schweiz.

Sie dient der christlichen Einheit und der kirchlichen Zusammenarbeit. Seit 1971 haben sich zwölf Kirchen als Mitglieder zusammengeschlossen, dazu kommen zwei Kirchen im Gaststatus.

Zum 1. August 2017 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/einen

Generalsekretär/-in (50%)

Ihre Aufgaben:

  • Administration und Sekretariat des Vereins AGCK.CH
  • Betreuung der vom Präsidium beschlossenen theologischen und öffentlichen Aktivitäten und Projekte (z.B. Oecumenical Label)
  • Kommunikation mit den Mitgliedkirchen der AGCK.CH und den kantonalen Arbeitsgemeinschaften
  • Medien- und Pressearbeit
  • Vertretung und Repräsentation der AGCK.CH bei Sitzungen und Anlässen
  • Beziehungspflege zu anderen ökumenischen Organisationen in der Schweiz
  • Teilnahme am jährlichen Treffen der Sekretäre der nationalen ökumenischen Arbeitsgemeinschaften Europas

Sie bringen mit:

  • Eine theologische Ausbildung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Medien und Presse
  • Gute Kenntnisse zweier Landessprachen, darunter Deutsch
  • Mehrjährige lokale Kirchgemeindeerfahrung
  • Erfahrungen in der Ökumene
  • Fähigkeit zu vernetzen
  • Organisationstalent
  • Hohe Selbständigkeit

Wir bieten:

  • Eine interessante Aufgabe in der Ökumene
  • Raum für eigene Initiativen und kreative Ideen
  • Zeitgemässe Entlohnung und Sozialleistungen
  • Jahresarbeitszeit
  • Arbeitsort: bei einer Mitgliedkirche oder nach Vereinbarung

Für Auskünfte steht Ihnen die derzeitige Stelleninhaberin, Frau Christiane Faschon, Tel. 071 636 15 06 oder 076 402 24 29, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 31. Januar 2017.

Bitte senden Sie diese per e-Mail oder Post an den Präsidenten der AGCK.CH, Bischof Denis Theurillat, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Baselstrasse 58, 4501 Solothurn.

 

Die christkatholische Kirchgemeinde Saint-Imier sucht:

eine Person für die Betreuung, die Organisation, die Gottesdienste in Zusammenarbeit mit dem Kirchgemeinderat und dem Pfarrer bis zu 20% ab dem 1. Januar 2016 oder nach Vereinbarung.

Wenn Sie PriesterIN, DiakonIN oder PastoralassistentIN sind, sind Sie einE potenzielleR KandidatIN. Wenn Ihre Ausbildung ergänzt werden soll, können Sie es berufsbegleitend tun.

Die üblichen Bedingungen für eine Anstellung in einer Kantonalkirche gelten. Die Entlöhnung lehnt sich an die kantonale Lohnskala. Das Pflichtenheft kann nach den Kompetenzen und Wünschen angepasst werden. Der Pfarrer gibt gerne Auskunft, Tel. : 032 968 44 13.

Feste französische Kenntnisse sind erforderlich. Gute deutsche Kenntnisse sind ein Vorteil.

Sie können bis zum 20. November 2015 Ihre Unterlagen an die folgende Adresse schicken:

Paroisse catholique-chrétienne, Case postale 207, 2610 Saint-Imier

Dein Profil:

  • Freude an der Arbeit mit Jugendlichen
  • Erfahrung in der Jugendarbeit
  • Berufsausbildung
  • Französischkenntnisse

Details unter www.plattform-jugend.ch

Joomla Logo Ist dir das nebenstehende Logo nichts Unbekanntes?
Hast du Erfahrung mit Joomla und möchtest diese erweitern und an einer umfangreichen Webseite umsetzen?

Die christkatholische Kirche der Schweiz wendet Joomla als CMS für die Bewirtschaftung der Seiten an.

Zur Erweiterung des Webteams suchen wir deshalb eine Persönlichkeit, die sich mit dem CMS auskennt und den Webmaster in seiner Arbeit unterstützt.

 
(c) 2012 by Christkatholische Kirche der Schweiz