Erstkommunion in Zuzgen

Am Weissen Sonntag sind in Zuzgen zwei Kinder zur ersten heiligen Kommunion gegangen. Cheyenne Hasler und Diego Gysin besuchen in Hellikon den christkatholischen Religionsunterricht.

“Netzwerk – Gemeinschaft – Kirche: Du gehörst dazu!” Unter diesem Motto haben sich die christkatholischen Erstkommunikanten von Zuzgen, Cheyenne Hasler und Diego Gysin auf ihre Kommunionfeier vorbereitet.

Bei schönem, aber noch kühlem Frühlingswetter auf dem Leuenberg in Hölstein haben sich die Kommunionkinder mit ihrer Religionslehrern Monique Müller und ihrem Pfarrer Klaus Heinrich Neuhoff (Hellikon) zusammen mit 18 weiteren Kommunionkindern aus den christkatholischen Fricktaler Kirchgemeinden auf die Kommunion vorbereitet.

Zusammen mit den Pfarrern Christian Edringer (Möhlin) und Peter Feenstra (Magden) wurden Kerzen verziert, Brot gebacken und Holzkreuze geschmückt. Die Eltern hatten im Vorfeld einen Holzengel geschnitzt und am Ende des feierlichen Gottesdienstes den Kindern als Überdachung überreicht.

Am Sonntag, dem 27. April war es dann endlich so weit, und die Zuzger Erstkommunikanten durften mit ihren Taufkerzen in die schöne alte Zuzger St.-Georgs-Kirche einziehen. Der Gottesdienst wurde begleitet von Vreny Bürgi an der alten Dorfkirchenorgel und Isabel Schau an der Gitarre. Diego und Cheyenne durften beim Evangelium die Kerzen halten und beim Vaterunser mit hinter dem Altartisch stehen, den die römisch-katholische Schwestergemeinde extra für diesen Anlass als Volksaltar zur Verfügung gestellt hatte. Der Gottesdienst schloss mit einem Apéro vor der Kirchentüre.