Ökumenischer Weihnachts-Fernsehgottesdienst war beliebt

Die römisch-katholische, die reformierte und die christkatholische Landeskirche im Kanton Luzern haben erstmals einen ökumenischen Weihnachts-Fernsehgottesdienst angeboten: Tele1 strahlte diesen am 25. Dezember 2020 aus, die Aufzeichnung war in der Christuskirche erfolgt. Insgesamt haben knapp 20’000 Zuschauende diesen Gottesdienst mitverfolgt.

Ökumenischer Fernsehgottesdienst zu Weihnachten

Die Corona-Situation macht die Weihnachtsplanung für die Kirchgemeinden zur Herausforderung. Ziel ist, dass Weihnachten mit Zusammensein unter Einhaltung der Schutzmassnahmen möglich ist. Die römisch-katholische, reformierte und christkatholische Landeskirche im Kanton Luzern gehen einen neuen Weg: Erstmals feiern sie ökumenisch das weiterlesen…

Landeskirchen rufen zur Unterstützung von Flüchtlingen auf

Die römisch-katholische, die evangelisch-reformierte und die christkatholische Landeskirche des Kantons Luzern sind betroffen über die Notlage im Flüchtlingslager Moria. Für die Soforthilfe vor Ort haben die drei Landeskirchen in ihren Räten einen Beitrag von insgesamt 20‘000 Franken gesprochen. Dies als weiterlesen…